Weekly News

Hans Christian Zeiner, Geschäftsführer des Packaging Excellence Centers, erläutert die Chancen der Industrie 4.0 im Verpackungsmaschinenbau. FORTSCHRITT

Digitalisierung in der Verpackungstechnik

Welche Rollte spielt Industrie 4.0 im Verpackungsmaschinenbau?

Industrie 4.0 birgt große Potenziale – für Maschinen- und Anlagenbauer sowie für Anwender der Technologien. Sie ermöglicht die digitale Vernetzung von Lieferanten, Produzenten und Kunden entlang der Wertschöpfungsketten. Viele Hersteller begreifen dies als Chance, sich damit am Markt zu differenzieren.

Was kann die Digitalisierung im Verpackungsbereich leisten?

Komplexe Verpackungsaufgaben mit hohen Stückzahlen lassen sich mit der Digitalisierung heute individuell anpassen. Effizienzsteigerungen, schnelle Produktwechsel, kleine Losgrößen sowie optimale Produktsicherheit sind nur einige Aspekte, die erst durch die Entwicklungen der vergangenen Jahre möglich wurden.

Wie unterstützen Sie als Kompetenzzentrum diesen Trend?

Als gelebtes Netzwerk bieten wir unseren Mitgliedern gezielt praxisnahe Workshops, Weiterbildungen sowie Veranstaltungen für den intensiven Austausch zu hochaktuellen Themen der Verpackungstechnik und der Automatisierung. Damit unterstützen wir den Mittelstand aktiv bei dem Weg in die neue digitale Wertschöpfung.

Teile diesen Artikel

Journalist

Jörg Wernien

Weitere Artikel